5 Jahre Streetbunnycrew

5 Jahre Streetbunnycrew

Am 04.08.18 feierte die Streetbunnycrew Geburtstag
Seit nunmehr 5 Jahren sind wir, die Streetbunnycrew, als eingetragener Verein unterwegs, um Kindern und Menschen zu helfen, denen es nicht so gut geht wie uns.
5 Jahre, in denen sooo viel passiert ist.
Angefangen hat es mit einer “Geschenkfahrt” im Raum Ingolstadt, wo wir an einem Tag gleich 2 Ziele angefahren haben. Wir waren immer wieder zu Gast auf “Streettculture” beim XXXLutz in Nürnberg und natürlich am 1. Mai.
Unsere Bunnys kamen damals aus Ingolstadt, Würzburg und Nürnberg.
Nun… 5 Jahre später… der pure Wahnsinn…
Wir sind ein gemeinnütziger Verein anerkannt durch das FA Nürnberg.
Wir sind in 10 Regionen deutschlandweit und haben sogar einen Ableger der SBC in Texas. Wir haben in allen Regionen immer wiederkehrende Veranstaltungen zu denen wir fest eingeplant werden. Deutschlandweit sind wir 361 Bunnys, davon 141 im Verein die sich und das kann man schon so sagen, dass ganze Jahr engagieren. Und das alles ehrenamtlich. Auch ein riesen Danke von uns an all die fleißigen Bunnys, die das über Jahre hinweg möglich gemacht haben.
Wir bieten für unsere Mitglieder mittlerweile mehrtägige Ausfahrten und Sicherheitstrainings an.
Und dafür seid aber auch Ihr mit verantwortlich. Liebe Unterstützer und Fans der SBC. Es ist der pure Wahnsinn, wie Ihr uns in dieser ganzen Zeit immer und immer wieder geholfen habt. Vielen, vielen Dank.
Sicherlich gab es auch ein Paar nicht so schöne Momente. Um ganz ehrlich zu sein, richtig traurige.
Ein paar Bunnys sind in dieser Zeit bei tragischen Unfällen ums Leben gekommen. Wir gedenken an dieser Stelle Florian Schreiber, Passi Münch und Dennis Siebert. Und auch an 2 Bunnys, die nicht mehr bei uns waren aber trotzdem nicht vergessen werden. Susanne Schramm und Toni Börner.
Wir werden sehen, was in den nächsten Jahren passiert. Wie wir uns weiter entwickeln und wo uns der Wind noch überall hinträgt.
Im Namen aller Bunnys möchten wir uns bei Euch bedanken für die jahrelange Unterstützung unseres Vereins. Ohne Euch würde das nicht funktionieren.
Vielen, vielen Dank dafür.